Praktika

Verzeichnung von Akten in der Datenbank Bild vergrößern Verzeichnung von Akten in der Datenbank (© Jörg F. Müller/ AA)

In studienbegleitenden Praktika bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das Archiv von innen kennen zu lernen, Berufserfahrungen zu sammeln und erste Kontakte mit dem Archivwesen zu knüpfen.

Sie sollten über zeitgeschichtliche Kenntnisse verfügen, Interesse an Archiv- und Dokumentationstätigkeiten mitbringen sowie sorgfältig, selbstständig und ergebnisorientiert arbeiten können.

Ein Praktikum im Politischen Archiv bietet die Möglichkeit unter Anleitung erfahrener Archivare die Vielseitigkeit des Archivs und des Archivarsberufs kennen zu lernen. Eine ausführliche Einführung in den Archivbetrieb unter Berücksichtigung eigener Wünsche in den verschiedenen Aufgabenbereichen ist Gegenstand des Praktikums. Zu den Aufgabenbereichen zählen Bewertung und Erschließung, Lesesaaldienst, IT-Anwendungen und Öffentlichkeitsarbeit.
Die Praktika richten sich an

  1. Studierende der Archivwissenschaft an der Fachhochschule Potsdam,
  2. Studierende der Geschichtswissenschaft oder Historischen Hilfswissenschaften an deutschen Universitäten,
  3. Auszubildende zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI) in der Fachrichtung Archiv.

Die Praktika können einen Zeitraum von sechs Wochen bis sechs Monaten umfassen. Seit Juli 2015 wird eine Aufwandsentschädigung von 300 EUR monatlich gezahlt.

Bitte bewerben Sie sich mindestens sechs Monate im Voraus formlos über unser Kontaktformular. Sie erhalten dann nähere Informationen.

Kontaktformular